1&1 SmartPad mit Android als Alternative zum iPad

1&1 wird im Juli voraussichtlich einen Internet-Tablet mit dem Namen SmartPad herausbringen.
1und1-DSL-Kunden die einen DSL-16.000-Anschluss wählen, sollen das SmartPad kostenlos erhalten.

Wie teltarif.de berichtet läuft das SmartPad mit Android – welche Version ist nicht bekannt.
Weiter bietet es einen 7-Zoll großen Touch-Screen mit 800 mal 480 Pixeln, einen (langsamen) 500 Mhz-ARM-Prozessor, bietet 256MB Ram und 1GB Speicherplatz.
Das 1und1-Tablet ist 196,6 mal 130 mal 22 Millimeter groß und wiegt 470 Gramm und bietet einen Akku mit 2.500 mAh. Für den Internet-Zugang kommt Wlan n zum Einsatz – ein Mobilfunk-Modem ist zum Vermarktungsstart im Juli noch (?) nicht integriert.
Weiterer Nachteil neben dem schwachen Prozessor ist, dass wohl kein Android-Market verfügbar sein wird, sondern ein „1&1-Market“. Die DSL Verfügbarkeit ist Voraussetzung für den Kauf des 1und1 Smartpads, da es aktuell nur mit 1und1 DSL-Anschluss verfügbar ist.

Mal schauen, wie lange die Betriebszeiten des SmartPads sind und ob die Geschwindigkeit des Prozessors ausreicht…

1&1 SmartPad mit Android

Kommentar verfassen