Android Forum
14.11.2019, 14:57:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Android-Foren | Android Netbooks und Tablets | Mini-Netbook WM8550-mid und Huawei-Surfstick

 
Android Forum Hilfe Suche Tagged Login Registrieren Impressum
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema:

Mini-Netbook WM8550-mid und Huawei-Surfstick

 (Gelesen 3106 mal)
robur67
Android G1
*
Punkte: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Android User


Profil anzeigen
Mini-Netbook WM8550-mid und Huawei-Surfstick
« am: 03.04.2014, 19:31:53 »

Hallo, liebe Experten,
ich habe fast umsonst ein Mini-Netbook WM8550 mit Android 4.1.1 bekommen.
Das Gerät scheint in seiner Klasse sehr gut zu sein und kann für mich eine gute Ergänzung zum "normalen" Rechner sein.
Da ich aber gerne das Gerät unterwegs benutzen möchte, wäre es für mich auch gut, wenn ich bei ihm meinen alten Huawei-Surfstick mit Pre-Paid O2 Simm-Karte benutzen könnte.

Auf meinen Windows-Notebooks ist das Programm Mobile-Partner für Bedienung des Sticks installiert, mit dem der Zugang zum O2-Netz realisiert wird.
Wenn ich den Stick mit Linux Mint (jetzt16) benutzen will, ist auch kein Problem. Bereits bei Mint 13 wurden im Linux-OS die Zugangsdaten aller wichtigsten deutschen Mobilnetzprovider eingetragen, so dass ich nur einmalig den O2 anwählen, PIN angeben muss, und die Verbindung ist da. Bei Linux kann ich auch manuell die APN-Parameter angeben und so manuell die Verbindung herstellen.

Bei meinem Mini-Netbook solte das auch so funktionieren.

Im Einstellungsmenue des Gerätes gibt es den Punkt "3G mobile networks", wo ich im Unterpunkt "Neuer APN" die Parameter des Zugangspunktes eingeben kann.
Wenn ich aber alle O2-APN Parameter eintrage und "speichern" anklicke, erscheint nur die leere Seite, auf der kein APN name steht, als ob ich gar nicht eingetragen hätte.

Was ist auffällig: Die Zeile "APN aktivieren/deaktivieren" ist und bleibt ausgeblendet mit eingesetztem Häckchen, als ob der APN vom Hersteller aus dauerhaft aktiviert wurde.

Auch, wenn ich meinen Surfstick (ist in der unterstützten Surfsticks aufgelistet) einstecke, tut sich auf dem Netbook nichts.

Könnte mir jemand sagen, warum so was passiert, was ich eventuell zusätzlich tun müsste ? Liegt vielleicht das daran, dass das System nicht gerootet ist ?

Vielen Dank für Eure Hinweise und Tips.
« Letzte Änderung: 03.04.2014, 19:38:45 von robur67 » Gespeichert
robur67
Android G1
*
Punkte: 0
Offline Offline

Beiträge: 6

Android User


Profil anzeigen
Nachtrag: Mini-Netbook WM8550-mid und Huawei-Surfstick
« Antworten #1 am: 03.04.2014, 20:49:54 »

Hallo,
ich füge hier noch ein paar Screenshots zur 3G-Network Bearbeitung in den Einstellungen des Gerätes.

Grü0e-robur67
Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
Tagged: wm8550 wm8550 mid android netbook android netbook google google com netbook wm8550 mid

 
Gehe zu:  


Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2006, Simple Machines
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 23 Zugriffen. (Pretty URLs adds 0.012s, 2q)
© 2008 - 2019 go-android.de - Android Forum Mini-Netbook WM8550-mid und Huawei-Surfstick Forum Android Netbooks und Tablets