Nächstes Android-Phone ist das Vodafone G2 alias HTC Magic

Heute wurde seitens Vodafone und HTC bekannt gegeben, dass das nächste Google-Handy von Vodafone vertrieben wird. Es wird allerdings nicht unter dem Namen Vodafone G2, sondern unter dem Namen HTC Magic angeboten werden. Das HTC Magic wird ab April bei Vodafone verfügbar sein.

Weitere Infos findet man im Vodafone G2 – HTC Magic Forum.

Das neue HTC Magic ist das erste ausschließlich über ein Touchscreen zu bedienendes Smartphone, welches das Android-Betriebssystem von Google nutzt. Es bietet die Übertragung per HSPA, UMTS, GPRS, EDGE und mittels WLAN (b und g).
Beim Android HTC Magic handelt es sich um ein Quadband-Handy mit 3,2 Megapixel-Kamera, GPS und Bewegunssensor. Das Touchscreen-Display misst 3,2" bei 320×480 Pixeln. Als internen Speicher bietet es 512 MB Flash, 192 MB RAM, sowie eine Speichererweiterung mittels microSD (HC).
Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 1340 mAh. Das reicht nach Angaben von HTC für bis zu siebeneinhalb Stunden Gesprächszeit. Die maximale Standby-Zeit liegt laut Hersteller sogar bei gut 27 Tagen, bei intensiver Nutzung dürft die Akkukapazität allerdings nicht über 1 bis 2 Tage liegen – beim Android G1 bpsw. liegt die Akkulaufzeit bei nicht mal einem Tag (bei intensiver Nutzung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.