Nexus 4, 5, 7 und 10 erhalten Android 5.0 in den nächsten zwei Wochen

Nutzer von Nexus-Geräten müssen nicht mehr lang auf die neuste Version von Android warten. Am 3. November 2014 möchte Google mit der Verteilung des Updates auf Android 5.0 Lollipop beginnen.

Insgesamt fünf Modelle der Nexus-Reihe sollen die Aktualisierung erhalten. So werden das Nexus 4, Nexus 5, das Nexus 7 in der 2012er Version, das Nexus 7 in der 2013er Version sowie das Nexus 10 die Aktualisierung erhalten. Das Update soll drahtlos verteilt werden und wird in Schüben verteilt. Bis alle das Update erhalten können einige Wochen vergehen.

Auch erste Motorola-Geräte erhalten Android 5.0

Ebenfalls im November 2014 sollen die ersten fünf Motorola-Smartphones das Update auf Android 5.0 erhalten. Darunter befinden sich die 2014er Modelle vom Moto G, dem Moto X und auch dem Moto E. Außerdem sollen auch die älteren Modelle der erstgenannten Smartphones auf die neuste Version aktualisiert werden. HTC hat hingegen angekündigt in den ersten 90 Tagen nach der Veröffentlichung von Lollipop das HTC One M7 und das M8 zu versorgen. Damit würde das Update spätestens Anfang 2015 für die Geräte erscheinen. Sony hingegen will zehn Smartphones versorgen. Aktualisiert werden sollen das Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia Z1, Xperia Z1S, Xperia Z Ultra, Xperia Z1 Compact, Xperia Z2, Xperia Z3 und das Xperia Z3 Compact. Außerdem werden die Tablets Xperia Tablet Z, Xperia Z2 Tablet und Xperia Z3 Tablet Compact mit Lollipop versorgt. Die Aktualisierung soll Anfang 2015 erfolgen. Noch keine Informationen zu Aktualisierungen gibt es derzeit von Samsung und LG. Hier dürften in den nächsten Wochen aber auch konkrete Pläne folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.