Sony Xperia Z4: Erste Bilder und Spezifikationen aufgetaucht

Das Sony Xperia Z3 hat von Kritikern viel Lob ernten dürfen. Das High End Gerät verfügt sowohl über leistungsstarke Recheneinheiten als auch über eine gute Kamera.

Laut neuen Gerüchten soll der Nachfolger Sony Xperia Z4 bereits Anfang des kommenden Jahres vorgestellt werden. Jetzt sind erste Spezifikationen aufgetaucht. Derzeit wird damit gerechnet, dass erste Details zu dem neuen Gerät auf der CES 2015 präsentiert werden. Für den 5. Januar hat Sony auf der Messe zu einer Presseveranstaltung eingeladen. Dort könnte das Modell vorgestellt werden. Weiterhin wird damit gerechnet, dass das Xperia Z4 Ultra dort gezeigt wird. Das will die Seite PhoneArena aus gut unterrichteten Quellen erfahren haben.

Immerhin 4 Gigabyte RAM sollen enthalten sein

In dem Gerät soll nicht, wie bisher vermutet, ein Snapdragon 810 von Qualcomm verbaut sein, sondern vielmehr das aktuelle High-End Modell Snapdragon 805. Hinzu kommen laut der Gerüchteküche 4 Gigabyte RAM, womit 64 Bit erstmals gewinnbringend eingesetzt werden könnten. Die Kamera soll weiterhin mit einer Auflösung von 20,7 Megapixeln arbeiten, jedoch soll ein neues Linsensystem dafür sorgen, dass mehr Licht eingefangen wird. Auf diese Weise könnte auch in schwierigen Lichtsituationen jederzeit ein gutes Foto möglich sein. Als Display soll ein 5,4 Zoll großer Quad-HD Bildschirm zum Einsatz kommen. Das Sony Xperia Z4 Ultra soll lediglich eine 16 Megapixel Kamera mitbringen, dafür aber mit einem 5,9 Zoll großen Display arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.