Sony Xperia ZL2 in Japan angekündigt

Ein gutes Jahr nach dem Erscheinen von Sonys Android-Flaggschiff Xperia XL hat der Hersteller nun das Nachfolgemodell für den japanischen Markt angekündigt.

Das Sony Xperia ZL2 tritt in Sachen Design in die Fußstampfen des Vorgängers, aber bringt die Leistung des Smartphones auf den neusten Stand.

Die ersten Bilder vom Xperia ZL2 lassen eine klare Weiterentwicklung des ZL erkennen: schlankes Design und ein etwas schmalerer Bezel um das Display bilden den Rahmen für aufgewertete Hardware. Der Touchscreen behält das alte Format von 5 Zoll mit einer Auflösung von 1080 auf 1920 Pixeln, zusammen mit der Mobile BRAVIA Engine 2 des Herstellers. Unter der Haube rüstet Sony dagegen mit einem Qualcomm Snapdragon 801 und 3 Gigabyte Arbeitsspeicher auf. Der Quadcore-Prozessor arbeitet mit 2.3 GigaHertz Leistung. Zusätzlich zu 32 Gigabyte internem Speicherplatz unterstützt das Xperia ZL2 bis zu 128 Gigabyte Speicher per microSD-Slot. Ein Alleinstellungsmerkmal der zweiten Generation sind die 20,7 Megapixel der eingebauten Rückenkamera. Neben einer Auflösung von 5248 auf 2936 Pixeln soll das Modell auf Videoaufnahmen in 4K unterstüzten.

Das Sony Xperia ZL2 ist innerhalb der nächsten Monate von japanischen Anbietern zu erwarten. Die Verfügbarkeit für den internationalen Markt ist ab diesem Punkt nur noch eine Frage der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.