T-Mobile Android G1 ab 2. Februar 2009 in Deutschland erhältlich

Wie T-Mobile heute auf der CEBIT-Preview in München bekannt gab, wird das T-Mobile Android G1 exklusiv ab 2. Februar 2009 in Deutschland erhältlich sein.
Das Android G1 ist dase erste Android-basierte Handy auf dem kontinentaleuropäischen Markt.
Das T-Mobile G1 verfügt über einen eingebauten GPS-Sender, der es dem Nutzer ermöglicht, seinen Standort zu lokalisieren. Weitere Ausstattungsmerkmale des Handys sind HSDPA (mit bis zu 7,2 Mbit/s), WLAN, ein eingebauter Kompass, die fünfzeilige QWERTZ-Tastatur, der Trackball und das große, ausschiebbare Touchscreen-Display mit drei übersichtlichen Startansichten.
T-Mobile Deutschland bietet Privatkunden das T-Mobile G1 mit 24 Monaten Laufzeitvertrag in den Tarifen Combi Flat XS, S, M und L an. Diese enthalten neben unterschiedlich zugeschnittenen Telefon-Flatrates auch eine Flatrate für die mobile Datenübertragung (Combi Flat S, M und L) , Combi Flat XS beinhaltet lediglich ein Inklusivvolumen von 200 MB/Monat. In Verbindung mit Combi Flat M und L kostet das G1 jeweils nur 1 Euro. Neukunden können das T-Mobile G1 ab sofort mit einem Combi Flat Tarif unter http://www.go-android.de/extern-t-mobile-g1 vorbestellen. Für Geschäftskunden gibt es das T-Mobile G1 mit der Combi Flat Business.

Update:
Die Complete-Tarife entsprechen, wie zunächst angenommen, nicht den Complete-Tarifen des iPhones.
Die G1-Complete-Tarife kosten zwischen 24,95 und 119, 95 Euro.
In allen Tarifen ist die Weekend-Funktion inbegriffen, in der Telefongespräche ins Festznetz und zu T-Mobile kostenlos sind, zudem bieten die Tarife Complete S, M Und L eine WLAN- und HSDPA-Flatrate.
Beim Complete XS ist die HSDPA-Nutzunga auf 200 MB beschränkt.

– Im Complete XS kosten alle restlichen Gespräche 29 Cent pro Minute, jede SMS 19 Cent und jede MMS 39 Cent.
– Im Complete S (44,95 Euro/Monat) kann man sich für eine Festnetz- oder T-Mobile-Flat entscheiden, alle weiteren Gespräche kosten 29 Cent pro Minute, netzinterne SMS sind inklusive, jede weitere SMS kostet 19 Cent, es sind 5 MMS inklusive, jede weitere MMS kostet 39 Cent.
– Im Complete M (59,95 Euro/Monat) sind Flatrates für alle Deutschland-weiten Gespräche enthalten (lediglich Gespräche zu anderen Mobilfunk-Anbiteren werden mit 29 Cent pro Minute berechnet), netzinterne SMS sind inklusive, jede weitere SMS kostet 19 Cent, netzinterne MMS sind inklusive, externe MMS kosten 39 Cent.
– Im Complete L (119,95 Euro/Monat )sind wirklich alle Deutschland-weiten Gespräche (natürlich mit Ausnahme von Sonderrufnummern) inbegriffen, ausserdem sind 3000 SMS und 100 MMS inklusive (auch für externe Netze)
Die Complete-Tarife findet man bei T-Mobile: T-Mobile Android G1 Complete Tarife

Update 2:
Ab 2. März soll das T-Mobile G1 ausserdem mit den neuen Combi-Relax-Tarifen erhältlich sein:
Die Combi-Relax-Tarife basieren auf den Relax-Sprachtarifen: Combi Relax 120 kostet 49,95 Euro/Monat, Combi Relax 240 kostet 69,95 Euro/Monat und Combi Relax 1200 kostet 89,95 Euro/Monat, sie besitzen alle eine Daten- und eine HotSpot-Flatrate und monatliche Inklusiv-Einheiten von 40, 150 und 300 SMS sowie 5, 15 und 30 MMS in alle deutschen Netze. Im Combi Relax 240 und 1200 lässt sich die Instant Messaging Flat kostenlos hinzubuchen. Der Combi Relax 60 kostet 29,95 Euro/Monat, besitzt allerdings nur ein Daten-Inklusivvolumen von 200 MByte.

Weiter Infos über das T-Mobile G1, sowie Bilder: Android G1 Infos und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.