Flash Player für Android 4.4

Die neuste Version von Android (4.4) blockiert nun den Flash Player ganz. Bisher war es jedoch noch möglich, mit einigen Alternativen Browsern sogenannte Flash-Inhalte wiederzugeben. Der Grund dafür ist, dass diverse Änderungen an Android 4.4 vorgenommen wurden.

Die neue Version – auch bekannt unter Kitkat – hat viele Features bekommen und man kann daher keinen Flash Player mehr nutzen. Warum das ganze getan wurde ist bis dato noch nicht bekannt. Es wird jedoch viele Nutzer sehr verärgern, denn der Großteil ist auf Flash Player angewiesen und es können daher sehr viele Inhalte nicht mehr oder nicht mehr ganz angezeigt werden.

Schon vor über einem Jahr wurde der Flash Player aus dem Play Store entfernt. Über Umwege war es jedoch noch möglich diesen auf dem Gerät zu installieren. Mit der KitKat Version ist nun auch das nicht mehr möglich. Laut diversen Berichten könnte jedoch der Puffin Browser Abhilfe verschaffen. Dieser rendert die Flash-Daten und kann die Inhalte auf den Android Geräten anzeigen. Derzeit kann man jedoch noch nicht sagen, ob es wieder einen Flash Player für die Endgeräte geben wird oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.