HTC Aria (mit Android 2.1)- Mini-Androide in den USA

HTC hat das HTC Aria vorgestellt, das ab 20. Juni in den USA exklusiv von AT&T verkauft wird.
Der Android-Winzling kommt mit Maßen von 104x58x12 Millimeter daher und ordnet sich somit als Konkurrenz zu den Sony Ericsson-Minis ein.
Das HTC Aria läuft mit Android 2.1 und der Oberfläche HTC Sense, mit einem 3,2-Touchscreen (320x480Pixel), einem 600Mhz Qualcomm-Prozessor und wird mit einem optischen Joystick (wie beim HTC Desire) bedient. Der Akku hat eine Kapazität von 1200 mAh und soll für Gesprächszeiten von bis zu 6 Stunden sorgen.
Mit an Bord sind natürlich UMTS, HSDPA und HSUPA.
Wann und ob das HTC Aria auch nach Deutschland kommt ist bisher noch nicht bekannt.

HTC Aria Datenblatt:

* Android™ 2.1
* 3,2Zoll (kapazitiver) Touch Screen:
* HSPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM; Dual Mode UMTS/HSDPA/HSUPA (1900/850MHZ) & GSM/GPRS/EDGE (Quad band 850/900/1800/1900MHZ); HSDPA/UMTS (3GPP Release 5 Compliant; 7.2 Mbps Enabled) EGPRS
* aGPS
* 5-Megapixel-Kamera
* microSD mit bis zu 32GB
* Bluetooth 2.1
* FM Radio
* Gesprächszeit: bis zu 6 Stunden
* Stand-By: 15,5 Tage
* Gewicht: 115g
* Akku: 1200 mAh

[inline:HTC-Aria-side.png]
[inline:HTC-Aria-back.png]

HTC Aria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.