Amazon veröffentlicht Alexa-Assistent für Android

Die Entwicklung von digitalen Assistenten für unterschiedlichste Zwecke im Alltag nimmt bei nahezu allen renommierten Technologie-Konzernen einen hohen Stellenwert ein. So expandiert etwas Google Home derzeit enorm stark in Europa und sichert sich Nutzerzahlen. Amazons Reaktion folgt daraufhin prompt mit der Veröffentlichung eines Alex-Assistenten für Android.

Bislang war die Verfügbarkeit des Amazon-Assistenten ausschließlich an den Erwerb der entsprechenden Hardware für Android-Nutzer gekoppelt. Für iOS ist die Software bereits seit März 2017 verfügbar. Mit der nun veröffentlichten Anwendung ist Alexa in Zukunft für alle Anwender ohne Aufpreis zugänglich. Auf eine offizielle Ankündigung seitens Amazon muss nach wie vor gewartet werden.

Allerdings hat der weltgrößte Online-Händler gegenüber dem US-amerikanischen Magazin „TechCrunch“ die Gerüchte über eine baldige Veröffentlichung bestätigt. Demnach will das Magazin erfahren haben, dass alle Android-Nutzer, welche die Amazon-App auf ihrem Smartphone oder Tablet installiert haben, ein Update erhalten. Unklar ist noch, ob die neue App-Version auch in Deutschland bereits in der kommenden Woche oder erst in den kommenden Wochen zum Download angeboten wird. Amazon bestätigte zudem, dass es sich um eine vollständige Version von Alexa handelt.

Kommentar verfassen