Ausrollen des Updates auf Android Marshmallow für Galaxy A5

In diesem Jahr erfreut sich das Samsung Galaxy A5 erneut großer Beliebtheit. Daher haben sich viele Menschen für den Kauf dieses Smartphones entschieden. Seit wenigen Tagen erhalten diese Handy-Besitzer den Hinweis, dass das Update auf Android Marshmallow bereitsteht.

Wie SamMobile aktuell berichtet, erhalten derzeit die Besitzer vom Galaxy A5 offenbar via OTA das Update auf Android Marshmallow. Zur Auslieferung gelangt die Version 6.0.1, die in mehreren Regionen von Europa wie auch in Deutschland und in Südafrika zur Verfügung stehen soll. Alle betreffenden Regionen erhalten das Update seit dem 29.07.2016. Jedoch beeilen sich die Hersteller nicht, wenn es um die Auslieferung von einem Rollout geht. Sofern noch kein Hinweis auf ein Update vom Betriebssystem vorliegt, kann es sich um wenige Tage handeln, bis es zur Update-Auslieferung kommt.

Zum einen erhalten alle größeren Mobilfunkanbieter das Rollout auf Android Marshmallow. Zusätzlich erhalten Modelle, die keine Anbieterbindung vorweisen, den Hinweis auf das Update. Daher ist die Wahrscheinlichkeit eines Rollouts für jeden Besitzer eines Galaxy 5 groß. Außerdem gelangen mit dem Rollout auf Android Marshmallow jüngste Sicherheitsupdates auf die Endgeräte. Allerdings ist davon auszugehen, dass es sich um das letzte Rollout für Galaxy 5 Smartphones handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.