Nokia distanziert sich von Symbian

Nokia will bei seinen zukünftigen Mobilgeräten nicht mehr Symbian als Betriebssystem einsetzen. Als neues Betriebssystem wird Maemo verwendet. Es wurde bereits von Nokia für das Nokia 770/N800/N810 Internet Tablet eingesetzt. Maemo wurde von Nokia ins leben gerufen und besteht aus vielen Teilen aus freier Software.

Es blebit abzuwarten ob zukünfitge Symbian Handys durch Maemo Tochfreundlicher werden und wie sich das Softwareangebot dafür entwickelt.

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,641693,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.