Samsung startet das 4.4.2 Update für Galaxy Note 3

Besitzer eines Galaxy Note 3 können sich freuen. Der südkoreanische Hersteller Samsung hat nämlich damit begonnen, dass Android 4.4.2 KitKat Update offiziell zu verteilen und entsprechend zur Installation anzubieten.

Polen startet als Erstes

Um eine Überlastung der Server durch den großen Ansturm und die damit verbundene Last zu unterbinden wird das Update für das Galaxy Note 3 für unterschiedliche Länder nacheinander freigegeben und ermöglicht. Den Anfang in Europa machen dabei die Polen, welche seit dem 13. Januar 2014 nun endlich in den Genuss der neuen Firmware Version kommen können. User können mit einem Blick auf die Build Nummer erkennen, ob das eingespielte Update korrekt installiert wurde und funktioniert. Ist das 4.4.2 KitKat Update erfolgreich, so sollte die Build Nummer N9005XXUENA6 zu erkennen sein.

Langes Warten ist kein Muss

Samsung ist bekannt dafür, bei der Freigabe einzelner Updates über Länder durchaus etwas Zeit vergehen zu lassen, um den Ansturm besser verteilen zu können. Ungeduldige Anwender müssen jedoch nicht bis zum Ende warten, denn mit der Anwendung ODIN kann das Programm bereits jetzt eingespielt und genutzt werden, so dass die Funktionalitäten des neuen Android 4.4.2 bereits zuvor genutzt werden können.

Samsung Android 4.4.2 Galaxy Note 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.