Kampagne "Free Your Android" gestartet

Kürzlich startete die europäische Free Software Foundation die „Free Your Android“-Kampagne. Diese ruft alle Nutzer dazu auf, auf Ihren Andorid-Geräte Google zu entfernen und durch Alternativen zu ersetzen.

Ursprung der Aktion ist eine große Menge an proprietären Softwareprodukten, die sich um den freien Kern des Google-Betriebssystems tummeln. Die Aktion solle möglichst viele dazu motiveren, ausschließlich freie Software einzusetzen. Im Anschluss an die Kampagne soll allen interessierten Anwendern geholfen werden, die „Kontrolle“ über ihr eigenes Geräte sowie über ihre gespeicherten Daten zurückzuerlangen.

Die Organisation hat aus diesem Grund eine entsprechende Software-Liste zusammengestellt. Darin wird unter anderem „Replicant“ oder „CanogenMod“ beworben bzw. für eine Installation empfohlen. Alle aufgelisteten Anwendungen können über den Google Play Store heruntergeladen werden. Die Aufstellung berücksichtigt insbesonderen die Bereiche Dateiabgleich, Kalender und Kontakte, Browser-Synchronisierungen und Feedreader.

Android ist aktuell des weltweit führende Betriebssystem für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones. Es wurde auf Linux-Basis entwickelt und steht unter einer Open-Source-Lizenz, was es Herstellern ermöglicht, Android ohne Mehrkosten auf ihren Geräte zu installieren. Anwender haben die Option, das Betriebssystem so zu modifizieren, dass es ihren individuellen Ansprüchen genügt.

Mehr unter https://fsfe.org/campaigns/android/

fsfe - free your android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.