LG und Samsung: Android 5.0 kommt im vierten Quartal

LG und Samsung haben nahezu zeitgleich ihre Upgrade-Pläne für Android 5.0 Lollipop veröffentlicht. LG wird demnach als erstes sein Smartphone G3 im vierten Quartal mit der neuen Betriebssystem-Version bestücken.

Das Vorgängermodell G2 soll im nächsten Schritt aktualisiert werden.

Die Mobile-Abteilung von Samsung beginnt aller Voraussicht nach im Dezember Lollipop-Updates auf das Spitzenmodell Galaxy S5 aufzuspielen. Seitens des koreanischen Herstellers gab es bislang zu eventuellen Update-Vorhaben noch keine offizielle Stellungnahme. Die derzeit vorliegenden Informationen stammen aus dem renommierten Blog „Sammobile“, welcher sich insbesondere auf Mobilgeräte von Samsung spezialisiert hat. Neben dem Galaxy S5 wird Samsung sehr wahrscheinlich einen Großteil seiner Produkte aus dem Jahr 2014 mit dem Update bestücken. Vorjahresmodelle, wie zum Beispiel das Galaxy S4 sowie das Galaxy Note 3, könnten ebenfalls in den Aktualisierungs-Plan einbezogen werden.

Andere Gerätehersteller wie Motorola, Sony oder HTC habe sich ihrerseits schon vor einiger Zeit zur Bereitstellung von Android Lollipop 5.0 geäußert: „Innerhalb von 90 Tagen nach Erhalt der finalen Software von Google“ beginnt beispielsweise HTC mit der Verteilung der neuen Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.