Screen-Mirroring per ChromeCast

Google hat nun die offizielle ChromeCast-App um Screen-Mirroring erweitert.
Damit kann man seinen gesamten Smartphone-Bildschirm per Chromecast auf dem TV wiedergeben.

Die Mirror-Funktion wird offiziell nur von ein paar aktuellen Smartphones unterstützt und befindet sich noch in der Beta-Phase:
Nexus 4
Nexus 5
Nexus 7 (2013)
Nexus 10
Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4 (Google Play Edition)
Samsung Galaxy S5
Samsung Galaxy Note 3
Samsung Galaxy Note 10
HTC One M7
HTC One M7 (Google Play Edition)
LG G3
LG G2
LG G Pro 2

Mehr erfahrt ihr auf der offiziellen Google-Seite

Benötigt wird mind. Android 4.4 und die Chromecast-App in Version 1.7 – die wohl aktuell per Updates ausgerollt wird (kann aber noch ein paar Tage, bis Sie überall angekommen ist).

Anleitung
Durch das Übertragen Ihres Android-Bildschirms können Sie Ihr Android-Gerät auf Ihrem Fernseher spiegeln.

So übertragen Sie Ihren Bildschirm von Ihrem Android-Gerät:

Verbinden Sie Ihr Android-Gerät mit demselben WLAN wie Ihren Chromecast.
Öffnen Sie die Chromecast App.
Wählen Sie in der Navigationsleiste „Bildschirm übertragen“ aus.
Tippen Sie auf „Bildschirm übertragen“.
Wählen Sie Ihren Chromecast aus.
So beenden Sie die Bildschirmübertragung:

Über die Benachrichtigungsleiste:
Öffnen Sie die Drop-down-Benachrichtigungsleiste auf Ihrem Android-Gerät.
Wählen Sie „Verbindung trennen“ aus.
Über die Chromecast App:
Öffnen Sie die Chromecast App erneut.
Wählen Sie in der Navigationsleiste „Bildschirm übertragen“ aus.
Wählen Sie „Verbindung trennen“ aus.

Chromecast Screen-Mirroring

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.