OTA-Update auf Android 5.0 für Nexus 4 angelaufen

Gestern gab Google zunächst das Factory Image für alle Nexus-4-Geräte zum Download frei. Nun hat der weltweit größte Suchmaschinenkonzern den automatischen OTA-Update-Service für das mittlerweile zwei Jahre alte Gerät aktiviert.

Bereits am vergangenen Mittwoch startet Google wie angekündigt mit der Verteilung von Android 5.0 Lollipop. Gleichzeitig wurden Factory Images für alle Tablets und Smartphones der Nexus-Familien veröffentlicht. Besitzer eines Nexus 4 kamen allerdings bis heute nicht in Genuss des Betriebssystem-Updates, wodurch deren Geduld auf eine harte Probe gestellt wurde.

Wer es sich bislang nicht zugetraut hat, das Factory Image manuell auf seinem mobilen Endgerät zu installieren, kann jetzt das automatisch ablaufende OTA-Update nutzen. Die Annahme des 470 Megabyte großen Android-5.0-Lollipop-Updates ist für alle Anwender grundsätzlich freiwillig. Anwender, die sich gegen das „Over-the-Air“-Update entscheiden und in diesem Zusammenhang eine manuelle Installation bevorzugen, sollte über das nötige Hintergrundwissen verfügen. Bei eventuellen Fehlkonfigurationen übernimmt Google keine Verantwortung. Eine derartige Installation erfolgt also immer auf eigene Gefahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.