Samsung stellt KitKat Update vor

Die zuletzt aufgekommenen Zahlen zur Verbreitung des Android 4.4 haben sicherlich für einiges Erstaunen aufgrund des niedrigen Marktanteils gesorgt. In diesem Zusammenhang war auch die geringe Verbreitung durch die einzelnen Hersteller als Grund für diese Entwicklung zu sehen, weshalb viele Nutzer auf diese Nachricht gewartet haben. Der südkoreanische Hersteller Samsung soll nämlich bereit sein das 4.4 Kitkat Android auf verschiedene eigene Endgeräte zu verteilen.

Diese Geräte dürfen sich freuen

Speziell Samsung hat sich hinsichtlich der Einführung neuer Android OS System zuletzt sehr stark zurückgehalten. Zu den nun aufgekommenen Ankündigungen wurde von offizieller Seite noch Nichts gesagt bzw. kommentiert, doch gilt die Quelle als sehr vertrauenswürdig. Betroffen sein sollen mehr als 10 aktuelle Endgeräte des Herstellers. Zu den bekanntesten Geräten dürften sicherlich das Samsung Galaxy S3 und das Note 2 gehören, wenngleich auch das Galaxy Mega oder aber das Galaxy Tab 3.7.0 in den Genuss der neuen Version des Android Betriebssystems kommen sollen.

Die aufgekommenen Gerüchte stehen im engen Zusammenhang mit dem Vertrieb von AT & T. Doch auch für die Gebiete außerhalb von Nordamerika kann hiermit sicherlich Hoffnung aufkommen demnächst die neueste Android Version nutzen und verwenden zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.