Smartphone OnePlus One mit Cyanogenomod vorgestellt

Für gerade einmal 270 Euro erhalten Nutzer demnächst mit dem Cyagenomod-Smartphone OnePlus One ein Android-Gerät, welches von der Hardware her in der High End Klasse spielt. Hinter dem OnePlus One verbirgt sich ein Name, der eher Bastlern als einfachen Smartphonenutzern ein Begriff ist: es ist das erste Smartphone, das von Anfang an auf CyanogenMod basiert.

Das Gerät kommt mit einem 2,5-GHz-Snapdragon-801-CPU, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte internem Speicher daher. Das 5,5 Zoll FHD-Display stellt eine maximale Auflösung von 1080p dar und kann damit locker mit aktuellen Smartphones mithalten. Auch ansonsten kann sich das Gerät sehen lassen: eine 13 Megapixel Kamera sowie eine LTE-Unterstützung sind enthalten. Hersteller des Gerätes ist Oppo.

Geräte sind vorerst nur per Einladung erhältlich
Ästhetisch und im Bezug auf seine technischen Eckdaten kann das OnePlus One sich auch ohne großen Herstellernamen definitiv sehen lassen. Die Rückseite soll in verschiedener Optik wie Bambus, Jeans, Holz und Kevlar verfügbar sein.
Das besonderes an dem Smartphone ist natürlich die installierte Cyanogenmod 11-Version, die dem Nutzer noch einmal erheblich mehr Freiheiten erlaubt. Grundlage dieses Systems ist das aktuelle Android 4.4.2, welches aber von sämtlichen Beschränkungen befreit wurde. Nutzer erhalten das OnePlus One in der Standardvariante derzeit nur per Einladung. Die ersten 100 Nutzer sollen am Freitag dem 25. April um 14.30 Uhr das Gerät kaufen können. Neben dem 16 Gigabyte-Modell gibt es das OnePlus auch noch mit bis zu 64 Gigabyte geben.
Ein starker Akku mit 3.100 mAh und 4G-Unterstützung rundet die Vorschau zu einer klaren Nachricht ab: das CyanogenMod-Phone soll ganz oben mitspielen. Das Smartphone soll in einer 16- und 64-GB-Variante für jeweils 269 bzw. 299 Euro erscheinen.

Video zum Cyanogenmod/Oppo OnePlus

Im Rahmen einer Tauschaktion können alte Smartphones ebenfalls gegen ein OnePlus eingetauscht werden. Kunden, die sich auf diesen Deal einlassen bezahlen für das neue Gerät dann nur einen Euro.

 Cyanogenmod/Oppo OnePlus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.