Android 5.1 als Entwicklerversion für das Nexus 5 verfügbar

Noch vor Veröffentlichung von Android 5.0 Lollipop verdichten sich die Anzeichen dafür, dass Google bereits die Nachfolgeversion Android 5.1 intern testet.

Anlass zu diesen Spekulationen gibt ein ausführlicher Bericht auf der niederländischen Internetseite androidworld.nl.

Wie aus der Mitteilung hervorgeht, hatten auf einem Event zwei Google-Mitarbeiter das Betriebssystem Android Lollipop MR1 auf ihren Google-Geräten installiert. Traditionell lassen derartige „Präsentationen“ auf eine frühe Version kommender Updates schließen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Android 5.1 ebenfalls den Code-Namen „Lollipop“ tragen, weshalb ein Großteil der Experten von keinem „großen Versionssprung“ mit zahlreichen Features ausgeht.

Aktuell ist die globale Verteilung von Android 5.0 Lollipop in vollem Gange und dürfte allem Anschein nach noch einige Zeit in Anspruch nehmen. Sollte es derzeit tatsächlich bei Google eine interne Testreihe zu einer eventuellen Update-Version geben, wird diese sicherlich nicht mehr in diesem, sondern frühestens im nächsten Jahr veröffentlicht. Eine offizielle Stellungnahme seitens des Suchmaschinenkonzerns gibt es bislang noch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.