Huawei testet Android-Nachfolger Fuchsia auf dem Honor Play

Schon kursieren in Fachkreisen Berichte darüber, dass Google an einem Nachfolger für sein äußerst erfolgreiches Android-Betriebssystem arbeitet. Der Arbeitsname für das neue Betriebssystem lautet ‚Fuchsia‘. Dieses soll nicht nur auf Smartphones seinen Dienst verrichten, sondern auch auf handelsüblichen PCs, Notebooks und langfristig auch auf vielen weiteren elektronischen Endgeräten.

Bisher hat Google die beiden Betriebssysteme Android und Chrome OS erfolgreich weiterentwickelt und auf diversen Endgeräten eingesetzt. Das neue ‚Fuchsia‘ soll die beiden Platzhirsche nun verdrängen und das neue, dominierende Betriebssystem auf PCs, Notebooks, Smartphones, und sogar auf Endgeräten, wie zum Beispiel vernetzten Lautsprechern, werden. Die erste Kooperation für eine erfolgreiche Entwicklung scheint nun geschlossen zu sein. Laut 9to5google.com experimentiert der chinesische Smartphone-Produzent Huawei mit Googles ‚Fuchsia‘ in Verbindung mit dem aus diversen Smartphones bekannten Kirin 970 Prozessor. Ganz konkret werde ‚Fuchsia‘ von Entwicklern mit Huaweis Honor Play getestet.

Dies macht Hoffnung. Wird doch genau dieser Prozessor in diversen weiteren Smartphones genutzt, wie zum Beispiel im bekannten Huawei Mate 10 Pro, im Honor V10 beziehungsweise Honor 10, sowie in einigen weiteren Top-Modellen aus dem Hause Huawei. Man darf gespannt sein, welche Überraschungen Google bezüglich Fuchsia noch bereithält.

Link zu 9to5google: https://9to5google.com/2018/11/22/google-fuchsia-huawei-honor-play/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.