Keine Update-Wartezeiten mehr bei Android 8.0 Oreo

Der Update-Button von Android 8.0 Oreo erhält eine neue Funktion, die es Nutzern ermöglich, eine Systemaktualisierung für das Betriebssystem zu erzwingen. Bislang erhielten Android-Anwender kein passendes Ergebnis, wenn sie manuell nach einem neuen Update für ihr mobiles Endgerät gesucht haben.

In Zukunft erhält der Nutzer nach einer Update-Suche eine mögliche Aktualisierung angeboten. Dabei ist es unerheblich, ob der Anwender an der Reihe ist oder nicht. Der bisher automatische Check lieferte nicht zwingend ein Ergebnis, wenn sich das Gerät nicht in der jeweils aktuellen Verteilwelle befand. Voraussetzung für die Nutzung der neuen Funktion ist jedoch die Nutzung aktueller Google Play Services.

Insbesondere Besitzer von Nexus- und Pixel-Geräte sollten beim nächsten anstehenden Update einen manuellen Eingriff vornehmen, wenn Google die Verteilung startet. Mobile Endgeräte von anderen Herstellern unterliegen deren Update-Politik und dürften aller Voraussicht nach nicht von dieser Neuerung profitieren. Wer hierzu nähere Informationen benötigt, sollte die News-Kanäle des jeweiligen Produzenten genau verfolgen.

Kommentar verfassen