Plant Microsoft Smartphones mit Android?

Lange Zeit setzte Microsoft auf das hauseigene Windows Phone als Betriebssystem, welches vor allem bei Nokia Smartphones genutzt wurde. Erst kürzlich wurde der Support für die Betriebssysteme Windows Phone 7, 8 und 8.1 eingestellt. Dadurch sah es so aus, als würde Microsoft den Mobilmarkt aufgeben. Doch nun bahnt sich eine Wendung an: Gerüchte besagen, dass Microsoft angeblich Smartphones mit Android plant.

Microsoft hatte es auf dem mobilen Markt nie wirklich leicht: Egal was versucht wurde, Android und iOS hatten einfach zu viel Marktanteil. Ein Grund hierfür ist auch, dass Microsoft es verschlafen hat, auf dem Mobilmarkt Fuß zu fassen und so die Konkurrenz nahezu uneinholbar wurde. Doch nun fand offenbar ein Umdenken statt. Laut einem Chatverlauf mit einem Service-Mitarbeiter von Microsoft, der hier veröffentlicht wurde, plant man womöglich eine neue Smartphone-Reihe mit Android als Betriebssystem. Diese Smartphones sollen dabei unter dem Namen Microsoft laufen, statt zuvor oftmals unter Nokia.

Es wäre ein überraschendes Manöver von Microsoft, wenn man nun wirklich auf Android setzen würde. Hierbei handelt es sich allerdings nur um Gerüchte. Es kann durchaus sein, dass der Mitarbeiter falsch informiert ist oder bewusst Falschaussagen getroffen hat, um sich ins Rampenlicht zu rücken. Unmöglich ist dies aber nicht: Viele Microsoft-Apps gibt es bereits für Android.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.