Tor-Browser steht für Android zum Download bereit

Ab sofort könnten interessierte Android-Nutzer den anonymisierenden Tor-Browser herunterladen und für ihre Zwecke verwenden. Die App ist nun im App Store Google Play erhältlich. Bisher konnten Android-Nutzer lediglich den Browser Orfox zum Schutz ihrer Anonymität und ihrer Privatsphäre nutzen. Allerdings wird diese App ab Anfang 2019 nicht mehr weiterentwickelt und langsam vom Markt verschwinden.

Um die Tor-Browser lauffähig zu bekommen, müssen Anwender zusätzlich die so genannte Proxy-App Orbot auf ihrem Tablet oder Smartphone installieren. Darüber hinaus arbeiten die Entwickler derzeit an der Realisierung einer Verbindung in das Tor-Netzwerk. Ein Zwang zur Nutzung des Netzwerks soll in künftigen Versionen entfallen.

Bei der nun veröffentlichten Version handelt sich um die Alpha-Version. Diese soll nach Aussage der Entwickler hinsichtlich der Anonymität auf dem gleichen Stand wie die Desktop-Version sein. Dennoch weisen die Entwickler ausdrücklich darauf hin, dass sich die Nutzers des Tor-Browsers darüber im Klaren sein sollen, dass sich die Anwender im Alpha-Status befindet. Bugs und Abstürze seien keinesfalls auszuschließen, so die Entwickler weiter in ihrem Blog-Eintrag.

Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=org.torproject.torbrowser_alpha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.