Veröffentlichung von Android 7.1.1 ab Dezember 2016

Im Zuge der Entwicklervorschau für Android 7.1.1 hat Google mitgeteilt, dass das Update auf die neue Version ab Dezember 2016 zur Verfügung stehen wird. Der Rollout beginnt zunächst für drei Nexus-Geräte, das Pixel C sowie für andere Gerätehersteller.

Eine neue Entwicklervorschau des neuen Betriebssystem-Updates hat Google in einem Blog-Beitrag näher vorgestellt. Gleichzeitig gab der US-Konzern bekannt, dass diese auch gleichzeitig die finale Version von Android 7.1.1 sein wird. Die Entwicklervariante ist derzeit für das Nexus 5X, 6P, 9 sowie Pixel C erhältlich.

Dem Blog-Beitrag ist außerdem zu entnehmen, dass die neue Version bereits im Dezember 2016 an „reguläre Nutzer“ verteilt werden soll. Über AOSP will Google diverse Gerätehersteller mit dem Update bedienen und auf diese Weise das Rollout möglichst schnelle über die Bühne kriegen.

Im Vergleich zur ersten Version bringt die zweite Entwicklerversion keine neuen Funktionen mit sich. Lediglich einige Fehlerbeseitigungen sowie etwaige Verbesserungen konnten an dieser Stelle festgehalten werden. Wann welcher Hersteller das Update letztendlich auf seine Smartphones und Tablets verteilen wird, bleibt allerdings offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.