OnePlus 3 und OnePlus 3T erhalten Android 8

Besitzer von etwas älteren OnePlus-Smartphones erhalten in den kommenden das Betriebssystem Android 8. Für die Geräte der so genannten 3er-Serie hat der chinesische Smartphones-Hersteller das Rollout für Googles aktuellste Betriebssystemversion vor nicht ganz einem Tag begonnen.

Wie üblich, geschieht die Software-Verteilung in Wellen. Diese Vorgehensweise hat sich in der Vergangenheit überaus gut bewährt. Die Folge davon ist jedoch, dass sich einige Anwender länger gedulden müssen als andere. Offiziell heißt es, dass das Rollout „einige Tage dauern“ könne.

Android wird bei OnePlus geräte „OsygenOS“ genannt, weshalb es oftmals unter einigen Anwender zu Irritationen kommen kann. Die Version 5 ist also Android 8 Oreo. Damit die neue Android-Version erfolgreich installiert werden kann, muss das OnePlus-Smartphone mindestens die OxygenOS-Version 4.5.1 besitzen. Andernfalls erfolgt keine Installation des Google-Betriebssystems.

Das neu vorgestellte OnePlus 5T besitzt aktuell Android 7. Laut Hersteller soll noch in diesem Jahr die Beta-Phase für ein eventuelles Update auf Android O beginnen.

Kommentar verfassen